Wer sind wir?

Die Jugendfeuerwehr Mannheim wurde 1976 gegründet und hat rund 250 Mitglieder in den Kinder- und Jugendgruppen. Betreut werden die Kinder von Ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen, welche sich in regelmäßigen Abständen weiterbilden.


Kindergruppe

Die Löschlöwen, wie die Kindergruppen in Mannheim auch genannt wird, haben vier Gruppen verteilt auf drei Standorte. Die Gründung im Jahre 2018 wurde von den Lionsclubs, aus Mannheim, im Rahmen des 100-jährigen Bestehens unterstützt. Die Kindergruppe richtet sich an Alle im Alter von 6 bis 10 Jahren.

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Mannheim besteht aus insgesamt 8 Jugendgruppen die auf 7 Standorte verteilt sind. Jede Jugendgruppe hat im Schnitt 10 bis 40 Jungen und Mädchen. Alle im Alter von 10 bis 18 Jahren.


Stadtjugendleitung

Die Stadtjugendleitung der Jugendfeuerwehr Mannheim ist auf der Hauptfeuerwache angesiedelt und hat die Aufgabe sämtliche Belange der Jugendfeuerwehr und der Kindergruppe vor der Amtsleitung und den Kommandanten zu vertreten und Fragen in diesem Fachgebiet zu beantworten. Sie ist auch Schnittstelle zwischen der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg sowie des Stadtjugendrings und der Jugendfeuerwehr Mannheim.

Weiter werden Lehrgänge und Seminare von der Stadtjugendleitung organisiert und durchgeführt.

Förderverein

Im Jahre 2018 haben wir einen Förderverein gegründet. Dieser ist auch auf der Hauptfeuerwache angesiedelt und hat die Aufgabe die Jugendfeuerwehr mit Beschaffungen und Förderungen zu unterstützen.


Neuigkeiten:

Kinderspektakel 2022

Heute sind wir, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, beim Kinderspektakel im Luisenpark.

Was haben wir dabei?

  • Die Hüpfburg – Feuerwehr Riesenrutsche
  • Unseren Fotostand – Mache ein Bild von dir als echter Feuerwehrmann
  • Unseren Feuertrainer – Lösche doch selbst ein Feuer
  • Fahrzeugshow – wir stellen ein Löschfahrzeug genauer vor

Kommt vorbei und besucht uns.

Hier ein Bild von vergangenen Jahren.

(Jugend-) Feuerwehr bewässert Bäume

Da es dieses Jahr, wie wir alle wissen, wieder sehr heiß war, wurde die Feuerwehr Mannheim auch wie in den letzten Jahren von der Stadt angefragt die Grünanlagen zu bewässern. Natürlich war auch die Jugendfeuerwehr mit dabei. Die Grundsätzliche Aufgabe war im ganzen Stadtgebiet vorgegebene Orte abzufahren und mit unseren Löschfahrzeugen die Büsche, Bäume, Pflanzen und auch Wiesen zu bewässern. Dabei klappte die Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr hervorragend. Da es das ganze Stadtgebiet betraf waren so gut wie alle Abteilungen bei den Gießarbeiten dabei. Aufgrund der Sommerferien haben wir auch immer genug Jugendliche zusammenbekommen und es hat jedem sehr viel Spaß bereitet.

Hier geht es zur Pressemeldung der Stadt Mannheim: https://www.mannheim.de/de/nachrichten/freiwillige-feuerwehr-unterstuetzt-beim-bewaessern

Tagdienstübung der JF Nord am 06.08.2022

Am Samstag, den 06.08.2022 war es nach langer Zwangspause durch Corona endlich soweit! Wir durften wieder eine der beliebten Tagdienstübungen durchführen. Um 08:00 Uhr war Dienstbeginn mit dem obligatorischen Schnelltest. Nachdem alle Tests negativ waren, wurde die Fahrzeugeinteilung bekannt gegeben und wir führten die Fahrzeugübernahme durch.

Direkt nach dem anschließenden gemeinsamen Frühstück, bei dem wir uns für den bevorstehenden Tag stärken konnten, ging die Alarmbeleuchtung an und es hieß:
„Einsatz für die Jugendfeuerwehr der Abteilung Nord. Es rücken ab: TLF16 und LF16TS, Kirschgartshausen, Böschungsbrand am Rhein in Höhe Nato-Rampe“. Vor Ort übernahm die Mannschaft des TLF16 sofort die Bekämpfung des Böschungsbrandes (für die Übung kenntlich gemacht durch Pylonen). Die Mannschaft des LF 16-TS baute die Wasserentnahme aus dem Rhein mit Saugschläuchen auf. Danach unterstützten der Angriffstrupp am 3. Rohr bei der Brandbekämpfung.

Nach Einsatzende ging es, nach kurzem Zwischenstopp am Hydranten, für uns zurück auf die Wache. Dort freuten wir uns über die Pizza die auf uns wartete. Nach dem Essen zog es einige von uns zu einer Runde Billard an den Billardtisch. Leider konnten wir die Runde Billard nicht zu Ende spielen, denn es kam eine weitere Alarmierung.

Diesmal wurden wir zu einem Brand in einem Bunker gerufen. Dort eingetroffen sahen wir bereits Rauch (Disconebel) aus dem Eingang kommen und es stellte sich heraus, dass noch 2 Personen im Gebäude sein müssen. 2 Trupps wurden sofort zu Menschenrettung vorgeschickt. Die beiden Vermissten konnten trotz der unübersichtlichen Räumlichkeiten schnell gefunden werden und der (simulierte) Brand wurde gelöscht. Abschließend wurde das Gebäude gelüftet. Wieder zurück auf der Wache wurden die Fahrzeuge gereinigt und neu bestückt. Nach der nachgeholten Billiardrunde und einem Stück Kuchen, kam ein weiterer Alarm für uns. Diesmal ging es im Rahmen einer Amtshilfe zum Bäume bewässern im Stempelpark in Käfertal.

Baumbewässerung im Stempelpark

Das sollte der letzte Einsatz für diesen Tag gewesen sein. Nach getaner Arbeit gab es zur Abkühlung bei der Hitze noch für jeden ein Eis bei dem wir die Übung gemeinsam ausklingen ließen. Wir hatten an diesem Tag gemeinsam viel Spaß und hoffen natürlich, dass wir im nächsten Jahr wieder eine solche Übung durchführen dürfen!

Fest im August-Bebel-Park, am 06.08.22

Heute fand im August-Bebel-Park in Mannheim Neckarau das alljährliche Sommerfest vom Jugendtreff Neckarau e.V. statt. Wie jedes Jahr unterstützen wir den Jugendtreff gerne und bauten mit 3 Jugendlichen und 2 Betreuern zum ersten Mal vor Ort unsere große Hüpfburg in Form einer Feuerwehrriesenrutsche auf.

Übung am Dienstag, den 28.06.22

Bei unsere heutigen Übung lag im Fokus die Verbesserung der Teamfähigkeit und des Zusammenhalts der Gruppe 1. Dazu spielten wir zu beginn der Übung ein kleines Kennenlernspiel. Danach mussten die Jugendlichen mit einem Becher voll Wasser einen Parkour durchqueren, um es dann in eine Kübelspritze zu füllen. Dort mussten sie dann mit einem D-Schlauch einen Messbecher füllen. Wem es als erstes gelang den Messbecher mit einem Liter zu füllen, hatte gewonnen. Danach spielten wir noch weitere Spiele und als Belohnung gab es noch ein Wassereis.

Übung am Dienstag, den 21.06.22

In der heutigen Übung teilten wir uns in 2 Gruppen auf. Die eine beschäftigte sich mit allem rund um das Thema Feuerlöscher und Brandklassen, und die andere übte das retten von Personen aus einem Gebäude. Nach der hälfte der Zeit wechselten die Gruppen, sodass jeder einmal eine Person retten konnte und auch jeder mal an einem Feuerlöscher üben durfte. Am Ende der Übung gingen alle erschöpft aber glücklich nach Hause.


Partner Seiten

www.jf-rnk.de
www.jugendfeuerwehr-nok.de
www.jugendfeuerwehr-heidelberg.de
www.jugendfeuerwehr-bw.de
www.sjr-mannheim.de