(Jugend-) Feuerwehr bewässert Bäume

Da es dieses Jahr, wie wir alle wissen, wieder sehr heiß war, wurde die Feuerwehr Mannheim auch wie in den letzten Jahren von der Stadt angefragt die Grünanlagen zu bewässern. Natürlich war auch die Jugendfeuerwehr mit dabei. Die Grundsätzliche Aufgabe war im ganzen Stadtgebiet vorgegebene Orte abzufahren und mit unseren Löschfahrzeugen die Büsche, Bäume, Pflanzen und auch Wiesen zu bewässern. Dabei klappte die Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr hervorragend. Da es das ganze Stadtgebiet betraf waren so gut wie alle Abteilungen bei den Gießarbeiten dabei. Aufgrund der Sommerferien haben wir auch immer genug Jugendliche zusammenbekommen und es hat jedem sehr viel Spaß bereitet. Hier geht es zur Pressemeldung der Stadt Mannheim: https://www.mannheim.de/de/nachrichten/freiwillige-feuerwehr-unterstuetzt-beim-bewaessern

Als Frau bei der Feuerwehr | Staffel 2 – Folge 8

Heute hatten wir Meike, eine Beamtin der Feuerwehr Mannheim zu Gast. Mit ihr haben wir ein bisschen über die Arbeit im Einsatzdienst gesprochen. Aber vor allem hat sie uns darüber erzählt, wie es ist als Frau bei der Feuerwehr zu arbeiten und wie man von außen wahrgenommen wird.

Wir dürfen wieder in Präsenz üben!

Ab dem heutigem Tag dürfen wir wieder in Präsenz üben. Nach über einem halben Jahr geht der Präsenzübungsbetrieb bei den Kinder- und Jugendgruppen wieder los. Alle Informationen zu deiner Abteilung gibt dir dein Jugendwart oder die Kindergruppenleitung. Wenn du noch kein Mitglied bist kannst du dich hier gerne direkt bei der Kinder- oder Jugendgruppe in deiner Nähe melden.

Wir sind wieder da

Montag der 07.06.2021 war ein besonderer Tag für die Jugendfeuerwehr Mannheim. Nach über einem dreiviertel Jahr durften die Jugendgruppen wieder Präsenzübungen abhalten. Wir freuen uns auf viele weitere. Solltest auch Du Interesse an der Jugendfeuerwehr haben, kannst du dich gerne bei der Jugendgruppe in deiner Nähe melden.

Beendigung Grundlehrgang

Mit dem gestrigen Tag endet in Mannheim ein Grundlehrgang für neue Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim. Der Grundlehrgang ist der Basislehrgang für Feuerwehrangehörige. In den letzten sechs Wochen haben insgesamt 9 Kameraden, unter Corona Bedingungen, alle wichtigsten Grundlagen für den Einsatzdienst der Feuerwehr gelernt. Die Mitglieder in der Jugendfeuerwehr werden, bis zu 8 Jahre, auf diesen Lehrgang spielerisch drauf vorbereitet und beenden in der Regel mit Beginn des Lehrgangs auch die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr und wechseln in die Einsatzmannschaft. Wir beglückwünschen unsere ehemaligen Jugendlichen, aber auch alle Kameraden, welche gestern den Lehrgang bestanden haben. Kommt alle wieder heil von den zukünftigen Einsätzen zurück.

Jugendfeuerwehr unterstützt bei Seckenheimer Kerwe und Stankt-Martins-Umzügen

Wie jedes Jahr unterstützte die Jugendfeuerwehr Seckenheim bei der Kerwe 2019 tatkräftig. So wurde am Samstag, dem 19. Oktober 2019, der Riwweles-Kuchen bei der Schlosserei Klumb in der Seckenheimer Hauptstraße abgeholt und zusammen mit der Kerwe-Schlumbel ans Rathaus gebracht. Dort wurde die Schlumbel während der Predigt des Kerwe-Pfarrers für jedermann sichtbar am Rathaus aufgehängt. Anschließend wurde die Jugend in ihr Wochenende entlassen. Nach vier Tagen Kerwe unter den strengen Augen der Schlumbel wurde sie am Dienstag, dem 22. Oktober 2019, abgehängt und in einem Trauermarsch durch Seckenheim gebührend verabschiedet, bevor sie den Traditionen nach verbrannt wurde. Auch beim Abschied von der Schlumbel unterstützte die Jugendfeuerwehr, indem sie die Schlumbel durch die Straßen trug und das Schlumbel-Feuer im Zuge einer kleinen Schauübung löschen durfte. Kurz nach Ende der Seckenheimer Kerwe standen weitere, obligatorische Termine für die Jugend an. So sollten dieses Jahr zwei Stankt-Martins-Umzüge in Seckenheim begleitet werden. Beginnend begleitete sie am Freitag, den 08. November 2019, den Martinsumzug des Don Bosco Kindergartens in Suebenheim. Um den Laternenumzug abzurunden, begleitete die Jugend diesen mit Fackeln. Neben den großen Fackeln und dem Pferd mitsamt Sankt Martin oben drauf, waren natürlich auch die ausgestellten Feuerwehrfahrzeuge das Highlight für die Kinder. Nach dem Umzug [weiter]

Jugendfeuerwehr Seckenheim voll gefordert!

Zum Auftakt nach der urlaubsbedingten Sommerpause ging es für unsere Mädels und Jungs hoch her. Mit dem Einsatzstichwort „Zimmerbrand, mehrere Personen vermisst“ ging es am vergangenen Freitag in die Acherner Straße in Seckenheim. Vor Ort war viel zu tun. Auf der Rückseite des Gebäudes waren mehrere Feuer ausgebrochen die gelöscht werden mussten. Im Gebäude selbst waren 3 Wohnetagen + Keller nach Personen, Feuer und anderen Gefahren abzusuchen. Gleich mehrere Trupps gingen in das Gebäude vor. So konnte schon nach 30 Minuten die Meldung „Alle Feuer gelöscht, 5 Personen gerettet, Lüftungsmaßnahmen eingeleitet“ an die Übungsleitung gegeben werden. Ein klasse Auftakt in das zweite Übungshalbjahr 2019!