Silvester 2022

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023. Euch soll das neue Jahr Glück und Gesundheit bringen. Für euch noch ein paar Sicherheitshinweise wie Ihr Silvester unfallfrei übersteht: – Feuerwerkskörper dürfen in Deutschland nur von Erwachsenen benutzt werden – Zündet niemals einen Feuerwerkskörper in der Hand – Baut Feuerwerkskörper niemals selber – Nutzt für Raketen immer sichere Abschussrampen – keine Flaschen, da diese umfallen können

Helloween

Wir wünschen allen Jugendlichen ein schönes Halloweenfest, viele Süßigkeiten und schöne Herbstferien.

Neue Landesjugendsprecher gewählt

Bei dem heutigem Kreisjugendfeuerwehrwartseminar wurden auch die neuen Landesjugendsprecher gewählt. Hiermit beglückwünschen wir Simon Reichel, unseren Stadtjugendsprecher, zu seinem neuem Amt als Landesjugendsprecher. Wir freuen uns auf die Erfahrungen der er auch bei uns in der Stadt und bei uns einbringen wird.

Die Grillsaison startet – Unterstütze jetzt die Jugendfeuerwehr

Die Zusammenarbeit der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg und Edeka geht in die nächste Runde. Dieses Jahr neu im Angebot ein Feuerwehr-Ciabatta-Brötchen. Kaufe jetzt in deinem Edeka Markt deines Vertrauens eine Feuerwehrwurst, Feuerwehrsteak oder ein Feuerwehr-Ciabatta-Brötchen und unterstütze die Jugendfeuerwehren in deiner Nähe. Denn im Zeitraum von April bis September spendet Edeka SÜDWEST von jedem verkauftem Feuerwehrartikel einen kleinen Betrag an die Jugendfeuerwehr. Wir bedanken uns bereits jetzt bei der Firma Edeka SÜDWEST und der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg.

Twittergewitter

Jetzt geht es los, das Twittergewitter, der Feuerwehren in Deutschland. Mannheim ist erstmals auch mit dabei. Mit dem Link: https://twitter.com/hashtag/112live?src=hashtag_click seht ihr alle Feuerwehren welche sich beteiligen. Mit dem @FwMannheim Benutzer seht ihr alle Interessanten Einsatzlagen aus Mannheim. Dieses heutige Datum ist nicht durch Zufall gewählt. Der 11.2. ist der Tag des Notrufes, also der Rufnummer 112.

Tag des Ehrenamtes

Wir danken allen ehrenamtlichen Mitgliedern, welche in Hilfsorganisationen tätig sind. Besonderer Dank geht an alle Betreuer und Mitglieder, da diese alle innerhalb der Jugendfeuerwehr Mannheim und der Kindergruppe ehrenamtlich aktiv sind. Denn für die Betreuer stehen neben der Gruppenstunde noch Fort- und Weiterbildungen, Besprechungen aber auch Übungen der Einsatzabteilung und Einsätze im Kalender. Vielen Dank – auch an die mittlerweile nicht mehr tätigen Betreuer – ohne euch wäre die Feuerwehr Mannheim nicht das was sie jetzt ist.

Seminar der Kreis- und Stadtjugendfeuerwehrwarte

Vergangenen Freitag und Samstag besuchte unser Stadtjugendfeuerwehrwart, Cedrik Ludwig, das Seminar der Kreis- und Stadtjugendfeuerwehrwarte auf der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Los ging es mit Neuigkeiten und Informationen der Landesjugendfeuerwehr, deren Fachbereiche und der Landesfeuerwehrschule. Gegen Abend war ein gemütliches zusammensitzen in kleiner Runde möglich, hier ging man in einen engen Austausch mit anderen Stadt und Landkreisen. Auch hier das Hauptthema Corona und die Folgen davon. Aber auch über neue oder laufende Projekte wurde sich rege ausgetauscht. Der Folgetag war geprägt von der Vorstellung des „helfen-bw.de“ Containers. Welcher durch das Land Baden-Württemberg zur neugewinnung von ehrenamtlichen Helfern über alle Hilforganisationen dienen soll. Als weiterer Punkt ging man dann in kleineren Projektgruppen auf die Themen „Mitgliedergewinnung“, „die Feuerwehr Online“ und „Wo steht die Feuerwehr im Jahr 2030“. Hier kamen gute Aspekte zusammen, welche jetzt noch zusammengefasst werden müssen. Alles in allem ein gelungenes Seminar und wir freuen uns schon auf das nächste mal.